Wie reiche ich meine Spiele ein?

Sendet Eure Spielregeln im PDF-Format bis zum 1. Oktober 2017 per E-Mail an mitmachen@spielwerkhamburg.de. Die Spielregeln sollten ordentlich formatiert sein und verständlich geschrieben sein.

Wie viele Spiele kann ich einreichen?

Alle Spieleerfinder.innen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland können bis zu zwei Spiele einreichen.

Was passiert nach der Abgabefrist?

Ab dem 2. Oktober 2017 erhaltet ihr eine E-Mail von uns, wenn wir Euer Spiel intensiv testen möchten. Daraufhin schickt ihr Euren Prototypen per Post an das Spielwerk Hamburg, sodass die Spiele dann von einer vielköpfigen und unabhängigen Jury getestet und bewertet werden können.

Erhaltet ihr bis zum 10. Oktober keine E-Mail von uns, dann hat es Euer Spiel leider nicht in die nächste Runde geschafft.

Im Januar 2018 wird das Gewinnerspiel öffentlich bekanntgegeben und wird bei einer Preisverleihung in Hamburg gekürt.

Wer bewertet die Spiele?

Unsere Jury besteht aus einer Vielzahl von unabhängigen Spieleerfindern, Redakteuren und Hobbyspielern aus dem ZOCH Verlag und dem Spielwerk Hamburg. Die Spiele werden mehrmals in verschiedenen Spielgruppen getestet, die sich der Vertraulichkeit der Spielideen bewusst sind und vor dem Testen auch nicht den Namen des Erfinders/Erfinderin erfahren, um möglichst unabhängig bewerten zu können.

Noch Fragen? Dann immer her damit!

4 + 12 =