Der Wettbewerb geht in die nächste Runde!

Am 1. Oktober endete unsere Einsendefrist. Wir haben viele spannende Spielideen aus ganz Deutschland erhalten. Bis zum 10. Oktober fordern wir die Spiele an, die wir näher testen möchten. Dann werden drei Spiele nominiert, aus denen der ZOCH Verlag ein Siegerspiel aussucht. An alle vielen Dank für die Teilnahme und viel Erfolg!

Zahl der Einreichungen aus ganz Deutschland

Wir wollen wilde Würfel!

Wir wollen deine Spielidee! Gemeinsam mit dem ZOCH Verlag suchen wir die verrücktesten Würfelspiele. Egal ob sechsseitiger Standardwürfel oder zwanzigseitiger Ikosaeder – je verrückter desto besser! Lasst die Würfel fliegen, rutschen und rollen. Wir sind gespannt auf eure innovativen Ideen rund um den spannenden Spielewürfel.

Mitmachen und mit etwas Glück veröffentlicht werden!

Wie funktioniert der Wettbewerb?

Jedes Jahr suchen wir Spiele mit ganz bestimmten Kriterien. Diese gibt der Partnerverlag vor, denn der weiß genau was er sucht und veröffentlichen will. Außerdem beflügeln Einschränkungen die Fantasie! Nachdem das Spielwerk Hamburg alle eingereichten Spiele gesichtet hat und eine Vorauswahl getroffen hat sucht sich der Verlag ein Gewinnerspiel aus. Dieses Spiel erhält bei einer feierlichen Preisverleihung im Januar in Hamburg den Spieleerfinderpreis.

Das eingereichte Spiel sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • ein Spiel mit Würfeln sein
  • die Würfel sollten am besten auf ungewöhnliche Weise verwendet werden
  • alle Würfelarten sind erlaubt (vom W3 – W100)

Je verrückter, desto besser!

Bis zum 1. Oktober 2017 habt ihr Zeit eure Idee in Form einer Spielregel im PDF-Format einzureichen. Per Mail an info@spielwerkhamburg.de.

Wir akzeptieren bis zu zwei Spiele pro Spieleerfinder*in. Bis Dezember 2017 wählen wir gemeinsam mit dem ZOCH Verlag ein Gewinnerspiel!

Der Spieleerfinderwettbewerb läuft noch bis zum 1. Oktober 2017

Noch Fragen? Dann geht es hier zu unserem FAQ!

In Kooperation mit